recent artwork

11|16 ein tag am meer

Wer hat sich nicht schon danach gesehnt? Oder wer erinnert sich nicht gerne an seine Kindheit zurück? An diesen Augenblick im Sommer, des unbeschwerten Tobens und der Sorglosigkeit, der so nach Brausepulver und Salzwasser schmeckt. Die Sonne, das Meer, der Sand unter den Füßen - es gab viel zu entdecken. Diesen Moment des unbeschreiblichen Glücks, die Zeit anhalten zu können. An dem Tag am Meer...! → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier

recent artwork

09|16 freundinnen

Beste Freundinnen und Freunde sind rare Glücksfälle. Beste Freunde können Dich das ganze Leben lang begleiten. Über Höhen und Tiefen, durch dick und dünn. Man teilt mit ihnen die schönsten Erlebnisse, aber auch die tiefsten Schicksalsschläge. Manchmal stellen sich die besten Freundschaften mit Menschen heraus, die man im ersten Moment gar nicht mag. Doch meistens ist es Liebe auf den ersten Blick - von Kindesbeinen an. Auf alle Fälle ist es Seelenverwandtschaft, die beste Freunde verbindet. Oft genügt ein Blick des Verstehens... → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier

Das neue Spiegel Verlagshaus an der Ericusspitze bildet das nordöstliche Eintrittstor zur HafenCity in Hamburg. Der Entwurf des markanten Gebäudes, von dem dänischen Architekten Henning Larsen,  konnte sich bei einem internationalen Wettbewerb 2007 durchsetzen. Die Gestaltung des Spiegel-Gebäudes und des Ericus-Contors korrespondieren mit der im Westen der HafenCity gelegenen Elbphilharmonie; beide Gebäude bestehen aus einem Backsteinsockel bzw. klinkerverblendeten Sockel, über dem sich ein dominanter Glasaufbau erhebt.* Im Jahr 2011 wurde das Spiegel-Hochhaus bezogen. → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier

Die U4 verbindet die „Hafen City“ quer durch die Innenstadt, mit dem Stadtteil Billstedt im Osten der Stadt. Zwei Extreme: Hier alles neu und chic, einkommensstark, wenig Arbeitslosigkeit. Dort die Großwohnsiedlung Mümmelsmannsberg, vernachlätssigte Strukturen, einkommensschwach, hohe Arbeitslosigkeit und ein hoher Anteil der Bevölkerung mit Emigrationshintergrund. Kann man soziale Unterschiede und Klischees am Verlauf einer U-Linie – anhand der architektonischen Bauweise eines U-Bahnhofes - dokumentieren? → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier

recent artwork

05|16 eisbach surf heroes

Eisbachsurfer. Seit mehr als 25 Jahren trifft sich die Münchener Surf-Szene zum Eisbachsurfen. Der wasserreiche und schnellfließende Eisbach - der ein Nebenarm der Isar ist - erzeugt eine Stromschnelle und eine halbmeterhohe stehende Welle. An diesem Spot - zwischen Prinzenregentenbrücke und Englischen Garten... → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier

recent artwork

04|16 little characters

Kinder sind kleine Persönlichkeiten, eigensinnig, willensstark, aber vor allem ungezähmt und (noch) nicht verbogen - eben kleine Charakter. Sie verdienen den selben Respekt und Anerkennung wie Erwachsene... → zum Weiterlesen und zur Galerie, klicken Sie hier